Spenden

Wenn Sie uns unterstützen möchten,
können Sie uns mit folgendem Button über PayPal eine Spende zukommen lassen.

Herzlichen Dank

 

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Meldungen - aber auch Themen die uns in der Vergangenheit bewegten.
Achten Sie bitte auf das das Datum der Veröffentlichung ober rechts eines jeden Beitrags

Wir nehmen wieder Spenden an

Seit dem 10.01.2022 nehmen wir wieder Sachspenden entgegen. Diese können montags bis freitags in der Zeit von 8.00 Uhr -14.00 Uhr vorn am "roten Tor" abgegeben werden. Achten Sie bitte bei den Sachspenden darauf, dass diese noch so gut erhalten sind, dass man diese auch wirklich noch weitergeben kann. Leider bekommen wir auch Spenden, die man nicht mehr gebrauchen kann und müssen diese dann gleich entsorgen. Grundsätzlich sind wir froh und dankbar für jede Spende, die hier bei uns abgegeben wird!

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir momentan keine Bücher annehmen können, da es die Corona-Situation nicht zulässt, dass wir einen Bücherbasar anbieten können!

Impfung im Guten Hirt

Außengastronomie im Hirten

Es geht wieder langsam los! Wir freuen uns, dass wir unseren Besuchern des Sozialen Mittagstisches wieder die Möglichkeit geben können, ihre warme Mahlzeit bei uns einzunehmen. In den letzten Monaten mussten wir leider unsere Räume für das Mittagessen schließen und die Besucher konnten die Mahlzeit "nur" mit nach Hause nehmen. Die sinkeneden Inzidenzzahlen machen es uns wieder möglich, unsere Räume zu öffnen. Allerdings nur im Außenbereich. Wir haben auf unserer Wiese im Innenhof unsere Pavillions ud das Bühnendach aufgestellt und diese mit Holzschnitzel ausgelegt, Biertische und Stühle aufgestellt und damit auch an die Abstandsregel gedacht. Unsere Besucher freuen sich sehr über diese Möglichkeit, weil ihnen der soziale Kontakt und die Gespräche untereinander fehlen. Auch wir freuen uns sehr darüber die Besucher wieder willkommen zu heißen.

Auch Kleiderkammer und Flohmarkt sind schon etwas länger geöffnet. In der letzten Zeit war dort das Stöbern und Einkaufen noch mit der Testpflicht, Terminvergabe  und einer reduzierten Zahl an Besuchern verbunden. Nun fällt auch dieses weg, so dass wir wieder zu einer gewissen Normalität unseres Tagesablaufs zurückkehren. Seit dieser Woche können bis zu sieben Menschen gleichzeitig in den Flohmarkt bzw. in die Kleiderkammer.

Wir alle hoffen, dass sich die Lage im Land und besonders hier in Hildesheim weiter entspannd, damit wir unserer Aufgabe, den bedürftigen Menschen zu helfen, wieder in gewohnter Weise nachgehen können.

Kleiderkammer und Flohmarkt neue Regeln!

Nach den Bestimmungen der "Bundesnotbremse" können wir die Kleiderkammer und den Flohmarkt wieder öffnen. Wie gehabt können Sie Termine zu den Bürozeiten telefonisch vereinbaren. Wenn Sie einen Termin haben, brauchen Sie allerdings einen negativen Corona-Test, der nicht älter sein darf als 24 Std. um in der Kleiderkammer/im Flohmarkt einzukaufen. Teststationen sind bei uns in der Nähe auf dem Lidlparkplatz am Kennedydamm oder auf der Lilie in der Innenstadt.

Gleichzeitig nehmen wir auch wieder Kleiderspenden und Sachspenden in der Zeit von 8.00 Uhr- 14.00 Uhr an!

Kleiderkammer, Flohmarkt, Spendenannahme

Leider ist die Inzidenz in Hildesheim wieder auf über 100 gestiegen. Deshalb müssen wir die Kleiderkammer und den Flohmarkt wieder schließen. Die vereinbarten Termine für die nächste Woche, ab dem 29. März, müssen wir leider absagen.

Dies betrifft auch die Annahmemöglichkeit von Sachspenden, die ab Montag, dem 29. 3. nicht weiter möglich sein wird.

Diese Regelungen gelten voraussichtlich ersteinmal bis zum 18. April

Kleiderkammer und Flohmarkt öffnen wieder

Ab Montag nehmen wir wieder Spenden an (Mo-Fr. 8-14Uhr)

Auch unsere Warenhalle mit Kleiderkammer und Flohmarkt öffnet wieder- mit Terminen!

Termine gibt es vor Ort während unserer Bürozeiten und telefonisch unter 05121/8889852.

Für einen Termin brauchen Sie eine aktuelle Abholkarte. Mit einem Termin erhält nur die angemeldete Person Zutritt (gegenenfalls plus max 2 Kinder bis 12 Jahre).                 

Die aktuelle Corona-Regeln im Guten Hirt

Die Kleiderkammer und der Flohmarkt bleiben bis zum Ende des derzeitigen Lockdowns geschlossen.

Textil- und Sachspenden für den Flohmarkt können wir in dieser Zeit nicht annehmen.

Das warme Mittagessen gibt es weiterhin -  zwischen 12.00 und 13.00 Uhr zum mitnehmen, bitte Behälter mitbringen.

Die Kaltlebensmittelausgabe findet zu den gewohnten Zeiten statt.

Lebensmittel- und Geldspenden nehmen wir wie gewohnt in der Zeit von 8.00 - 14.00 Uhr gerne an. In dieser Zeit ist auch unser Büro besetzt.

Der umkehrte Adventskalender

In der Weihnachtszeit darf er auf keinen Fall fehlen: der Adventskalender. Für viele ist das Öffnen der Türchen ein Höhepunkt des Tages und steigert die Freude auf Heiligabend. Beim umgekehrten Adventskalender läuft es etwas anders. Die Idee: Geben statt nehmen und sich daran erinnern, worum es an Weihnachten eigentlich gehen sollte: Liebe, sozialer Zusammenhalt und Nächstenliebe.
Sie starten am 1. Dezember mit nichts als einer leeren Kiste und bis zum 24. Dezember soll sie gefüllt sein mit vielen haltbaren Lebensmitteln (Nudeln, Konserven, Wurstdosen…)
Sie können sich eine „Adventskalenderkiste“ von uns abholen und uns diese zu oder nach Weihnachten gefüllt zurückbringen.
Wir senden Ihnen dann täglich einen adventlichen Tagesimpuls.

Nachtrag:

Bei der Übermittlung einiger E-Mail Adressen ist es offenbar zu Fehlern gekommen, so dass diese E-Mails nicht zugestellt werden konnten.

Falls Sie sich für die Tagesimpulse angemeldet haben und noch keine E-Mail bekommen haben, schreiben Sie uns doch bitte eine kurze Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , so dass wir Ihre Mail dann berichtigen können. Danke.

Die „offene Weihnacht“ muss ausfallen

Lange haben wir diskutiert, über alternativen Formen und Orte nachgedacht, doch die einzige Möglichkeit bleibt, die „Offene Weihnacht“ in diesem Jahr abzusagen. Wir mussten einsehen, dass wir die Gesundheit unserer Besucher und Mitarbeitenden anders nicht gewährleisten können.

Die „offenen Weihnacht“ ist ein Ganzes aus Gottesdienst, Geschenketüte und Zusammenkunft im Pfarrheim, das nicht in seine Einzelteile zerlegt werden kann. Damit scheidet eine Verlegung zu anderen Orten oder zu andern Zeiten aus. Die Erfahrung lehrt uns, dass auch andere Formen unweigerlich zu größeren und unter den notwenigen Vorsichtmaßnahmen nicht händelbaren Menschenansammlungen führen würden. Durch die Verlegung zu einer anderen Zeit ginge zudem die große Offenheit der „Offenen Weihnacht“ legitimierende Zusammenhang mit Heilig Abend verloren.

Diese Absage ist uns wahrlich nicht leichtgefallen. Unsere eigentliche Aufgabe und die große Herausforderung besteht für uns darin, die Unterstützung von Bedürftigen gerade auch im Alltag zu gewährleisten und diese nicht zu gefährden. Woche für Woche, auch vor und nach Weihnachten und zwischen den Jahren, werden bei uns rund 600 Kisten mit Lebensmitteln abgeholt. Unser unbedingtes Bestreben ist, dies auch unter Corona-Bedingungen fortsetzen zu können.

Es geht weiter

Wir freuen uns mitteilen zu können:

Ab Montag, den 16. November in der Zeit von 8.00 - 14.00 Uhr (Mo - Fr) nehmen wir auch wieder Sachspenden für unsere Kleiderkammer und den Flohmarkt an.

 

Sachspendenannahme

Aus Anlaß der starkgestiegenden Coranainfektionen nehmen wir derzeit  - bis zunächst dem 15. November 2020 - KEINE Sachspenden mehr an.

Lebensmittelspenden sind weiterhin sehr willkommen.

 

Anschrift

Sozialer Mittagstisch Guter Hirt

Altfriedweg 2-4

31135 Hildesheim

Tel.: 05121 / 52 567

E-Mail: pfarrgemeinde@guterhirt.de

Termine